Didier Karl, Piano Steckbrief Name: Karl Vorname: Dieter Rufname: Didier Wohnort: 8424 Embrach ZH Jahrgang: 1945 Sternkreiszeichen: Steinbock Instrumente: Klavier und Akkordeon Musikalische Ausrichtung und Vergangenheit  In den frühen Jahren seiner Jugend hatte ihm der damalige Klavierlehrer an der Kanti bereits ans Herz gelegt: „ Ach Karl, spielen Sie diese Etüde nicht wie einen Militärmarsch. Mehr Gefühl bitte sehr, weniger Kraft.“ Der Stomp galoppierte schon damals mit Didier durch. Viele Jahre war Didier dann so tingelnd mit Hochzeits- und Barmusik unterwegs, in den siebziger Jahren mit der „Blue-Note- Bigband“ aus Schaffhausen unterwegs, nahm jahrelang Stunden und übte sich im Bach-Spiel. Der Wunsch, in einer Jazzband zu spielen, war seit langem aktuell, aber der Einstieg gelang leider nicht. So um 1995 war’s dann soweit bei den "Crazy Six" in Winterthur. Und dann ging’s weiter in verschiedenen Formationen bis Didier im Jahre 2008 der "Bridge Pipers Jazzband" als Pianist beitrat.  So zwischendurch spielt Didier auch noch etwas Volksmusik auf dem Akkordeon, gibt Klavierstundenunterricht an Jung und Alt (siehe auch unter www.pianoplausch.ch)